Allgemein

Rezension: Flashback ( Abbruchrezension )

Flashback – Was hast du damals getan?

Flashback – Was hast du damals getan?

von Andrea Bartz

Produktinformation

  • Taschenbuch: 464 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag; Auflage: Deutsche Erstausgabe (13. Juli 2020)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453360389
  • ISBN-13: 978-3453360389

Traue niemandem. Am wenigsten dir selbst.

2009: Über den Dächern von Brooklyn feiert eine Gruppe junger New Yorker wie im Rausch. Für Lindsay endet die Party wie so oft mit einem Blackout. Am nächsten Morgen erinnert sie sich an nichts. Doch etwas Schreckliches ist passiert: Während alle feierten, hat sich ihre beste Freundin Edie wenige Stockwerke tiefer erschossen.

2019: Lindsay hat mit den Ereignissen von vor zehn Jahren eigentlich abgeschlossen. Doch dann begegnet sie einer Freundin von damals, und alte Wunden reißen wieder auf. War Edies Tod wirklich Selbstmord? Wer könnte ihr etwas angetan haben? Stück für Stück setzt Lindsay das Bild jener verlorenen Nacht zusammen. Nur ihre eigene Erinnerung lässt sie dabei immer wieder im Stich, und sie beschleicht ein grauenhafter Verdacht.

Meine Meinung:

Seit langem habe ich mal wieder ein Buch abgebrochen. So spannend der Klappentext auch klingt, mich konnte es leider gar nicht packen. Nach 120 Seiten, war ich an meiner Grenze angekommen. Das Buch beginnt eigentlich spannend, doch schon bald schleicht sie eine Langeweile ein, die sich ewig zieht, ich hatte das Gefühl auf der Stelle zu treten. Hinzu kam dann, das Lindsay als Protagonistin sehr unsympathisch gezeichnet ist. Ihr ehemaligen Hippster Freunde stehen ihr dabei in nichts nach. Von mir gibt es leider keine Leseempfehlung und demzufolge nur 1*

Hallo und herzlich willkomen auf meiner Seite, mein Name ist Susanne, ich bin Baujahr 1973, lebe in Baden Würrtemberg und bin eine Leseratte durch und durch. Auf meiner Seite möchte ich euch meine gelesenen Bücher vorstellen, mit euch diskutieren und mich austauschen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: