• Krimi, Thriller,Psychothriller

    Rezension: Mädchenfang

    Mädchenfang

    Ein Angie-Pallorino-Thriller, Band 2

    von Loreth Anne White

    Amazon Publishing Deutschland

    Inhalt

    Detective Angie Pallorino auf einer lebensgefährlichen Spurensuche, die tief in die eigene Vergangenheit führt.

    An der Küste von Vancouver Island wird ein Kinderfuß angeschwemmt, der in einem lila Turnschuh steckt. Der grausige Fund ist ein Fall für James Maddocks und Angie Pallorino von der Mordkommission. Doch bevor sie die Ermittlungen aufnehmen können, wird die taffe Angie wegen ihrer wiederholten Alleingänge an den Schreibtisch verbannt. Lange hält sie es dort nicht aus, auch wenn sie dort die Ressourcen der Polizei nutzt, um endlich das Rätsel ihrer Herkunft zu lösen. Erst als ihre Spurensuche sich mit Maddocks’ Fall kreuzt, erkennt sie, dass die Wahrheit sie nicht nur ihren Job, sondern auch das Leben kosten könnte …

    Meine Meinung

    “ Mädchenfang “ ist bereits der 2. Teil der Angie Pallorino Reihe von Loreth Anne White, jedoch mein erstes Buch der Autorin. Ein wirklich spannender Thriller, der mich gut unterhalten konnte. Leider war mir jedoch Angie Pallorino unheimlich unsympathisch. Gerade in der momentanen Zeit, wo man sowieso gegen die Polizei hetzt, kommt eine Ermittlerin, die gerne Gewalt anwendet, stur und absolut nicht teamfähig ist, nicht gut an, zumindest bei mir. Zudem hat esmir an den Protagonisten an Tiefe gefehlt. Die Story und der Schreibstil selbst, sind ausgeklügelt und spannend. Ich fühlt mich gut unterhalten, auch wenn ich auf die detaillierten Beschreibungen der Umgebung hätte verzichten können, das hatte so ein bisschen den Beigeschmack von in die Länge ziehen.

    Fazit

    Ein generell spannender Thriller, der gut unterhalten kann, einziger Haken ist die gewaltbereite Ermittlerin, die mich persönlich abgestoßen hat. Ich vergeb eine bedingte Empfehlung und 3 von 5*

    Danke an www.netgalley.de und Amazon Publishing Deutschland

  • Krimi, Thriller,Psychothriller

    Rezension: Der Künstler

    Der Künstler

    Thriller

    von Paul Buderath

    be-eBooks – by Bastei Lübbe

    Inhalt

    Als der Essener Kommissar Alex Michelsen an einem grauen Novembermorgen in eine heruntergekommene Wohnung am Stadtrand gerufen wird, erwartet ihn ein schreckliches Bild:

    Mitten im Wohnzimmer liegen zwei abgeschlagene Köpfe – vom Rest der Leichen keine Spur. Als kurz darauf eine weitere furchtbar zugerichtete Tote auftaucht, wird klar, dass ein Serienmörder in Essen sein Unwesen treibt.

    Aber nach welchen Kriterien sucht er seine Opfer aus?

    Die Ermittler tappen im Dunkeln, bis die junge Polizeipraktikantin Laura einen Blick auf die Tatortfotos erhaschen kann und eine entscheidende Entdeckung macht: Offenbar ist der Mörder ein Kunstliebhaber, der mit seinen Opfern berühmte Gemälde nachstellt.

    Doch schon bald gerät Laura selbst ins Visier des Killers …

    Meine Meinung

    “ Der Künstler “ ist das Debüt des Autors Paul Buderath. Da ich gerne neuen Autoren eine Chance geben, war ich sehr gespannt auf das Buch.

    Wow, was war das denn bitte? Eigentlich bin ich ja bei neuen Autoren mittlerweile sehr vorsichtig, hier wurde ich jedoch ungemein überrascht. Dieser Thriller fesselte mich von der ersten bis zur letzten Seite. Neben dem ungemein flüssigen und bildhaften Schreibstil, sorgten die ausgeklügelten Charaktere dafür, das ich mich schnell mittenin der Story wiederfand. Selten trifft man auf Protagonisten, die so enorm authentisch und lebendig dargestellt werden. Die in Szene gesetzten Verbrechen, wurden mir klar und deutlich vor Augen geführt, dabei spart der Autor nicht an Details. “ Der Künstler “ ist wahrhaftig ein Künstler, wenn er sich auch nicht an Leinwand und Farbe bedient. Der Autor ließ mich im dunkeln tappen, dafür sorgte er mit falsch gelegten Fährten und Twists für ein enormes Maß an Spannung und Nervenkitzel. Am Ende packt er noch mal eine ordentliche Schippe Spannung obendrauf, so das ihm hier ein fulminanter Showdown gelungen ist, mit dem ich persönlich nie gerechnet hätte.

    Fazit

    Ein enorm spannender Thriller, der sich sehen lassen kann. Ich hoffe noch viel von dem Autor lesen zu dürfen. Von mir gibt es 4 von 5 * und eine klare Empfehlung obendrauf.

    Danke an NetgalleyDE und be-eBooks – by Bastei Lübbe