Märchenadaption, Moderne Märchen

Rezension: Die Chroniken von Alice – Die schwarze Königin

Christina Henry

Die Chroniken von Alice – Die Schwarze Königin

Inhalt

Alice hat den Kampf gegen den Wahnsinn gewonnen – vorerst. Sie hat die Schandtaten des Kaninchens sowie den Blutdurst des Jabberwocks überlebt und will nun ein Versprechen einlösen: Jenny, die Tochter ihres Freundes Hatcher, zu finden. Doch Alice und Hatcher erwartet der nächste Albtraum. Sie müssen in das Reich der verrückten Weißen Königin vordringen, wo das wahre Spiel um das finstere Wunderland bereits begonnen hat. Jeder Zug führt Alice näher an ihre Bestimmung. Aber damit sie als Siegerin hervorgeht, muss sie nicht nur ihre neuen Kräfte zu beherrschen lernen, sondern herausfinden, was mit der rätselhaften Schwarzen Königin geschehen ist …

Meinung

Wie man das mittlerweile von mir gewohnt ist, habe ich natürlich den ersten Band nicht gelesen. Band zwei der Alice Chroniken, hat mich eher zufällig gefunden, denn eigentlich sind Märchenadaptionen nicht so mein. Aber egal.

Alice und Hatcher begeben sich auf die Suche nach Jenny, Hatchers Tochter. Dazu müssen sie in das Reich der Weißen Königin um, zum ersten den Feind zu bekämpfen und zum zweiten um herauszufinden was mit der Schwarzen Königin passiert ist.

Band Zwei scheint nahtlos an Band Eins anzuknüpfen. Es umfing mich gleich eine düstere Atmosphäre, welche mich die ganze Zeit umhüllt hat. Wie es so ist, wenn man mit dem falschen Band einer Reihe beginnt, fehlt einem jegliche Vorkenntnis. Von daher kann ich zu der Entwicklung der Charaktere, sowie der Story selbst, sehr wenig sagen. Nach den Meinungen anderer Leser zu urteilen, liegt mir nicht, deswegen fasse ich hier, meinen persönlichen Eindruck kurz und bündig zusammen.

Der Spannungsaufbau ist gelungen, die Seiten fliegen nur so dahin, da man unbedingt wissen möchte, was mit der Schwarzen Königin passiert ist, und vor allem ob es Alice und Hatcher gelingt, dessen Tochter zu finden. Alice scheint über sich hinaus zu wachsen, während man von Hatcher kaum etwas mitbekommt. Das Ende jedoch fiel für mich leider etwas enttäuschend aus. Da hätte ich ehrlich gesagt mehr erwartet. Dennoch bin ich jetzt gespannt auf Band Eins und Band Drei welcher 2021 erscheinen soll.

Gerne empfehle ich das Buch weiter, jedoch solltet ihr tatsächlich mit der Reihe von vorne beginnen 🙂 Von mir gibt es 4 von 5 *

Hallo und herzlich willkomen auf meiner Seite, mein Name ist Susanne, ich bin Baujahr 1973, lebe in Baden Würrtemberg und bin eine Leseratte durch und durch. Auf meiner Seite möchte ich euch meine gelesenen Bücher vorstellen, mit euch diskutieren und mich austauschen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: