Krimi, Thriller,Psychothriller

Rezension: Die APP

Die App – Sie kennen dich. Sie wissen, wo du wohnst.

Psychothriller

von Arno Strobel

Fischer Taschenbuch

Inhalt

Du hast die App auf deinem Handy. Sie macht dein Zuhause sicherer. Doch nicht nur die App weiß, wo du wohnst … Der neue Psycho-Thriller von Nr. 1-Bestseller-Autor Arno Strobel Es klingt fast zu gut, um wahr zu sein. Hamburg-Winterhude, ein Haus mit Smart Home, alles ganz einfach per App steuerbar, jederzeit, von überall. Und dazu absolut sicher. Hendrik und Linda sind begeistert, als sie einziehen. So haben sie sich ihr gemeinsames Zuhause immer vorgestellt. Aber dann verschwindet Linda eines Nachts. Es gibt keine Nachricht, keinen Hinweis, nicht die geringste Spur. Die Polizei ist ratlos, Hendrik kurz vor dem Durchdrehen. Konnte sich in jener Nacht jemand Zutritt zum Haus verschaffen? Und wenn ja, warum hat die App nicht sofort den Alarm ausgelöst? Hendrik fühlt sich mehr und mehr beobachtet. Zu recht, denn nicht nur die App weiß, wo er wohnt … 

Meinung

Was wären heute ohne unseren ganzen Apps auf dem Smartphone? Dazu noch ein Smart Home, wo man alles gemütlich von unterwegs aus, steuern kann. Du hast vergessen zu Staubsaugen? Kein Problem, Handy raus, schnell den Saugroboter aktiviert und wenn du heim kommst ist alles sauber. Unzählige Dinge gibt es mittlerweile, die uns den Alltag zu Hause erleichtern können, doch ist das wirklich so sinnvoll, und vor allem kann man sich wirklich sicher fühlen, in einem Haus, das man per APP steuern kann?

Arno Strobel sich hier einer Thematik angenommen, die mich schon länger beschäftigt. Natürlich besitze ich ein Smartphone, natürlich nutze ich Apps, doch wie sicher sind sie wirklich? Nehmen wir als Beispiel einmal Facebook. Man unterhält sich mit seinem Partner über z.B Küchenmaschinen, öffnet irgendwann später Facebook und bekommt wie von Zauberhand Werbung von diversen Küchenmaschinen angezeigt. Je länger man nun darüber nachdenkt, desto suspekter kommt es einem vor, nicht wahr? Aber ich schweife ab.

Hendrik und Laura leben in Hamburg – Winterhude in so einem hypermodernen Smart Home. Hendrik wird Nachts zu einer Not OP gerufen, als der Arzt gegen halb fünf am morgen nach Hause kommt, ist seine zukünftige Frau spurlos verschwunden. Keine Nachricht, auf Anrufe reagiert Linda auch nicht. Die Polizei sieht keinen Grund um ein Ermittlungsverfahren einzuleiten. So beginnt Hendrik auf eigene Faust zu recherchieren, was passiert ist. Auf seinen Aufruf in Facebook, meldet sich eine Frau bei ihm, auch ihr Mann ist spurlos verschwunden, ebenfalls aus einem Smart Home. Was ist passiert? Liegt es tatsächlich an Adam dem Smart Home System, oder steckt etwas ganz anderes dahinter?

Puhhhh, in nur wenigen Stunden hatte ich das E – Book durch. In den kurzen Kapitel, peitscht Strobel die Spannung enorm nach oben. Zwischendurch lässt er uns auf die Opfer schauen, gibt Einblicke in ihre Gefühle und auf die Grausamkeiten, die sie durchleben müssen. Doch ist Linda auch unter ihnen?

Die Charaktere sind fast alle sehr undurchsichtig, und so stellt sich die Frage: Wem kann man überhaupt trauen? Auch wenn ich ziemlich früh einen Verdacht hatte, schmälerte dieser die Spannung in keinster Weise, im Gegenteil. Ein durch und durch gelungener Thriller, der mir noch lange Gänsehaut bereiten.

Fazit

Ein Thriller, der auf den ersten Blick relativ harmlos erscheint, einen jedoch im nachhinein enorm verfolgt. Beim kleinsten Flackern des Lichts, fängt mein Herz direkt an zu rasen. Als bekennender Angsthase, allein zu Hause und vor allem in dunkeln, werde ich wohl in Zukunft, nicht mehr alleine zu Hause bleiben.

Absolut empfehlenswerter Thriller, der mehr als 5* verdient hat.

Hallo und herzlich willkomen auf meiner Seite, mein Name ist Susanne, ich bin Baujahr 1973, lebe in Baden Würrtemberg und bin eine Leseratte durch und durch. Auf meiner Seite möchte ich euch meine gelesenen Bücher vorstellen, mit euch diskutieren und mich austauschen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: