Krimi, Thriller,Psychothriller

Rezension: Wie ein Flüstern in der Nacht

Wie ein Flüstern in der Nacht: Norwegen-Thriller von [Daniela Arnold]

Wie ein Flüstern in der Nacht: Norwegen-Thriller 

von 

Daniela Arnold (Autor)  

Meinung

Alter Schw….. äh Norweger, da hat Daniela Arnold wieder einen Thriller rausgehauen, der einem das gruseln lehrt. Zum Inhalt selbst möchte ich gar nicht soviel verraten, denn es könnte zu “ Spoiler “ führen.

Wie man es von der Autorin gewohnt ist, baut sie von Beginn an, eine Spannung auf, die sich nach und nach ins unermessliche steigert. Der Schreibstil ist flüssig, die Kapitel haben eine angenehme länge und stellenweise echt fiese Cliffhänger. Geschickt ausgelegte Köder, lassen eine Ruhepause kaum zu. Man zittert regelrecht mit den Protagonisten, die in einer einsamen Hütte, fernab der Zivilisation auf sich alleine gestellt sind. Mit jedem Tag der vergeht lüften sich immer mehr dunkle Geheimnisse und Lügengeschichten. Dazwischen kommen immer wieder Einblicke in polizeiliche Ermittlungen, die dem Leser erst einmal Rätsel aufgeben, bevor sich alle losen Fäden nach und nach miteinander verbinden. Komplex, subtil, mit einer düster anmutenden Grundstimmung.

Fazit

Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich ja sagen, dies ist das beste Buch von Daniela Arnold. Die Autorin schafft es immer wieder sich selbst zu übertreffen. Von mir gibt es grandiose 5 von 5 Sternen und eine klare Empfehlung für alle begnadeten Thriller Leser, die es subtil, Komplex und düster lieben….

Klappentext

Eingeschneit und vom Rest der Welt abgeschnitten … Der Kampf ums nackte Überleben hat begonnen!

Norja freut sich auf ruhige Tage in der Abgeschiedenheit der Berge Norwegens. Mit dabei ihre Familie und ein paar ihrer engsten Freunde. Als ein Unwetter aufzieht und das Auto nicht mehr anspringt, es kurz darauf zu weiteren bedrohlichen Vorfällen kommt, sitzen sie in der Falle. Die Situation eskaliert von Tag zu Tag mehr und plötzlich müssen sich alle Beteiligten fragen, wer wem überhaupt noch trauen kann. Dunkle Geheimnisse und hinterlistige Lügen kommen ans Licht und bald ist allen klar – einer von ihnen spielt ein böses Spiel und ist bereit, dafür über Leichen zu gehen.
Als Norja endlich erkennt, dass der Ursprung des Grauens tief in ihr selbst verborgen liegt, ist es längst zu spät, denn manche Geheimnisse enden tödlich!

Hallo und herzlich willkomen auf meiner Seite, mein Name ist Susanne, ich bin Baujahr 1973, lebe in Baden Würrtemberg und bin eine Leseratte durch und durch. Auf meiner Seite möchte ich euch meine gelesenen Bücher vorstellen, mit euch diskutieren und mich austauschen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: