• Krimi, Thriller,Psychothriller

    Rezension: Dein Tod geschehe

    Dein Tod geschehe: Thriller (Steinbach und Wagner 12)

    vonRoxann Hill

    Inhalt

    Anne, die sich zur erholung von einer Verletzung, noch in Italien befindet, wird zurückbeordert. Ein neuer, sehr mysteriöser Fall wartet auf sie und Paul Wagner. Die Leiche eines Mannes weist darauf hin, das sein Tod mit der Kirche in Verbindung stehen könnte….

    Meinung

    Endlich durfte ich den nunmehr 12.Fall rund um Anne Steinbach und Paul Wagner lesen. Einer der für mich nervenaufreibensten Fälle bisher. Wer Roxann Hill kennt, weiß, das sie sich gerne Themen aussucht, die gerne unter den Tisch gekehrt werde. So auch in “ Dein Tod geschehe „. Auf den Inhalt möchte ich gar nicht näher eingehen, da die Gefahr zu spoilern ziemlich groß ist. Von der ersten Seite an, baut die Autorin ein Spannung auf, die es mir unöglich machte das Buch zur Seite zu legen. Die Thematik , “ Exorzismus “ ist sehr gut beschrieben, mir stellten sich beim Lesen mehr als einmal die Nackenhaare. Anne und Paul, sind ein ziemlich ungleiches Ermittlerduo, die sich in jedem Band immer weiterentwickeln und die man einfach mögen muss. Je näher die beiden dem “ Befreier “ kommen, desto spürbarer wird das Unheil, welches über Anne und Paul schwebt.Grandiose Spannung, geniale Plottwists, die es mir dieses mal sehr schwer gemacht haben, den wahren Täter zu enthüllen.

    “ Dein Tod geschehe “ ist definitiv kein Roman für zwischendurch. Der Spannungsfaktor ist enorm hoch und definitiv nichts für das zarte Gemüt. Für mich persönlich, war dies der bisher beste Band aus der Reihe. Gerne spreche ich eine klare Empfehlung aus und vergeb 5 von 5 *