• Krimi, Thriller,Psychothriller

    Rezension: Meereskalt

    #netgalleyde #Meereskalt

    Meereskalt

    von Elias Haller

    Amazon Publishing Deutschland

    Link zum Buch:

    https://amzn.to/34wUcqS

    Inhalt

    Der Herbst an der Ostseeküste beginnt mit einem dramatischen neuen Fall für Silber und Finkel.

    Bei einer privaten Feier auf der Insel Rügen herrscht ausgelassene Stimmung, bis die Gastgeber bemerken, dass ihre Kinder Finn und Frieda verschwunden sind. Da der Familienvater Landtagsabgeordneter ist, werden umgehend die erfahrenen Kommissare Hardy Finkel und Greta Silber mit der Vermisstensuche beauftragt.

    Mitten auf dem Meer werden in einem Ruderboot zwei Kinder geborgen – eines ist tot, das andere schwer traumatisiert. Die Ermittler bringt das auf eine grausame Spur zu weiteren Verbrechen …

    Meine Meinung

    Mit dem 3.Band um die Kommissare Greta Silber und Hardy Finkel sorgt Elias Haller wieder für grandiose Spannung an der Ostsee. Die Unternehmerkinder Finn und Frieda sind spurlos verschwunden. Ein Schiff, stößt in der Nacht auf ein Boot, das im Wasser treibt. Was die Besatzung zu sehen bekommt, lässt selbst den stärksten Seemann zusammenbrechen. Auch die Ermittler werden diesen Anblick so schnell nicht mehr vergessen…..

    Auch ich wurde ins kalte Wasser geschmissen und völlig fassungslos zurück gelassen. Ich habe das Buch denk Netgalley als Ebook voralesen dürfen, innerhalb von ein paar Stunden hae ich es regelrecht inhaliert. Elias Haller, schafft es immer wieder sich selbst zu Überteffen, eine Schippe an Grausamkeiten obendrauf zu legen, die den Leser so fesseln, das ein entspanntes lesen schier unmöglich ist. Die aufgebaute Spannung wird durch geniale Wendungen enorm hochgepeitscht. Haller hat mich auch dieses mal wieder an der Nase herumgeführt. Dachte ich doch tatsächlich, den Täter entlarvt zu haben, wurde ich zum Schluss eines besseren belehrt :).

    Fazit

    Ein spannender Thriller der mit seinem psychopathischen Täter für jede Menge Nervenkitzel sorgt. Von mir eine klare Leseempfehlung und 5*