• Belletritik,Roman,Humor,Liebe,Frauenroman

    Rezension: Verliebt in Limone


    Mia Sole+ Folgen

    Verliebt in Limone: Ein Urlaubsroman am Gardasee 

    von Mia Sole  (Autor)  

    Inhalt

    Nach einem heftigen Disput mit ihren Eltern gibt es für Serena kein Halten mehrin ihrem Leben soll es schließlich um mehr gehen als nur um Obst und Gemüse.
    Da kommt Lorenzo, ein charismatischer Hotelchef mit azurblauen Augen,
    gerade gelegen und bietet Serena einen Job als Empfangsdame an.
    Die neue Tätigkeit im Luxushotel in Limone hält etliche Überraschungen für die
    22-Jährige bereit und es vergeht kein Tag, an dem sie kein Aufsehen erregt.
    Als eine berühmte Modeikone das gesamte Hotel für eine Geburtstagsparty mietet,
    wird die frischgebackene Rezeptionistin zu allem Unglück auch noch in die Intrigen
    der Schönen und Reichen hineingezogen.

    Ob la mamma recht behält, dass sie, das unscheinbare Mädchen
    aus bescheidenen Verhältnissen, das Unheil anzieht wie ein Magnet?

    Meinung

    Wieder einmal fesselte mich Mia Sole mit einer zauberhaften Geschichte. Mit ihrem Sommerroman, bringt die Autorin, den Urlaub direkt nach Hause. Der Schreibstil ist flüssig und bildgebend. Man sieht das Örtchen Limone vor seinen Augen, bekommt Einblicke in die Welt der Reichen und Schönen. Die Protagonisten sind sehr gut ausgearbeitet, ihre Gedanken und Gefühle, werden auf den Leser übertragen, so das man eine sehr gute Verbindung zu ihnen bekommt. Serenea, die aus ärmlichen Verhältnissen stammt, nutzt nach einem Streit mit ihren Eltern um ihr Leben fortan selbst in die Hand zu nehmen. Das Angebot des reichen Hotelerben Lorenzo annehmend, tritt sie ihre neue Tätigkeit als Empfangsdame im Grand Hotel an. Das es aber auch in der Welt von Glitzer und Glamour nicht einfach ist, zu bestehen, merkt Serena schnell.

    Ob sie es schafft zu bestehen, und ob es etwas zwischen dem reichen Hotelerben und der kleinen grauen Maus vom Markt werden kann, lest ihr am besten selbst. Ein berührender Sommerroman, der einem den Urlaub nach Hause bringt. Gerne spreche ich eine Leseempfehlung aus und vergeb 5 von 5 *

  • Allgemein,  Belletristik,Liebe,Romantik, Herzensbuch,

    Rezension: Zitronenduft und zarte Küsse

    Zitronenduft und zarte Küsse

    Liebe am Gardasee, Band 1

    von Lotte Römer

    Amazon Publishing Deutschland

    Inhalt

    Kim hat sich so sehr auf diesen Tag gefreut! Endlich würde ihr Chef ihre Beziehung offiziell machen. Doch stattdessen verkündet er bei der großen Präsentation, dass seine Frau schwanger ist. Enttäuscht flüchtet Kim in ein kleines Hotel am Gardasee, das von der warmherzigen Antonella betrieben wird.

    Im Casa Felicità entdeckt Kim sich ganz neu – und sie lernt Luca kennen, den Surflehrer mit den besonderen Augen, der ihr schon bald nicht mehr aus dem Kopf geht. Doch da taucht Dirk mit seiner Frau im Hotel auf …

    Meine Meinung

    Lotte Römer entführt uns in “ Zitronenduft und zarte Küsse “ vor die malerische Kulisse des Gardasees. Der Schreibstil lädt dazu ein, sich voll und ganz fallen zu lassen und der Leichtigkeit der Geschichte zu folgen. Die Autor hat das italienische Dolce Vita perfekt eingefangen und auf mich übertragen. Kennt ihr dieses Gefühl, das einem manchmal überkommt, wenn man schon einmal an einem Ort war, der in einem Buch eine Rolle spielt? So erging es mir mit diesem Buch. Plötzlich war ich wieder Kind, wanderte Hand in Hand mit Oma und Opa den See entlang, fasziniert vom Wasser und dem Blick auf die Berge. Ich hatte den Geruch von Pizza und Pasta in der Nase, sah in Antonella, der Hotelbesitzerin unsere “ Rosa „, die ihren Gästen jeden Wunsch von den abgelesen hat. Hach, Stunden könnte ich euch jetzt darüber erzählen, doch das würde den Rahmen sprengen.

    Lotte Römer verzaubert jedoch nicht nur mit dem wundervollen Setting, oh nein, auch ihre Protagonisten schleichen sich auf leisen Sohlen mitten ins Herz hinein. Authentisch und lebendig, fügen sich die Protagonisten in die Geschichte ein, jeder einzelne hat seinen ganz eigenen Charme. Man nimmt als Leser, die Gefühle und Gedanken direkt auf. Einfach gesagt, eine Herzerwärmende Story, die alles vereint, was einen guten Liebesroman ausmacht.

    Fazit

    Ja, wer mich kennt der weiß das ich ein großer Lotte Römer Fan bin. Ich liebe die Wortgewandheit, den Zauber der einem zwischen den Zeilen entgegen strahlt und dafür sorgt, das man für ein paar Stunden dem Alltag entfliehen kann. Mit leckerem Latte Macchiato und einer wundervollen Pasta, habe ich das italienische Flair genossen. Von mir gibt es eine ganz klare Empfehlung und 5* obendrauf.

    Danke an #NetGalleyde